Skip to main content

Rhein in Flammen - Bingen und Rüdesheim

feuerwerk-rhein

Unsere Reise begann mit einer angenehmen Fahrt in einem modernen Reisebus, begleitet von unserem Reiseführer. Wir freuten uns auf das bevorstehende Ereignis, Rhein in Flammen, und auf die komfortable Unterkunft im Maritim Hotel Darmstadt.

Henkel Freixenet Sektkellerei und Weinprobe

Am ersten Tag unserer Reise besuchten wir die Henkel Freixenet Sektkellerei in Wiesbaden. Dort erhielten wir eine faszinierende Führung durch die Kellerei und erfuhren mehr über die Kunst der Sektherstellung. Im Anschluss durften wir verschiedene Sektsorten verkosten, darunter auch der berühmte Henkel Freixenet. Es war eine genussvolle Erfahrung, die uns die Vielfalt und Qualität von Sekt näher brachte.

Nach der Besichtigung der Sektkellerei führte uns unsere Reise nach Darmstadt. Nach einer entspannten Fahrt erreichten wir unser Hotel und wurden herzlich empfangen. Das Maritim Hotel Darmstadt bot uns eine komfortable Unterkunft mit Halbpension. Wir hatten ein geräumiges Zimmer und konnten uns auf ein reichhaltiges Frühstücksbuffet freuen, das uns für den Tag stärkte. Am Abend erwartete uns ein rustikales hessisches Buffet im Hotelrestaurant, das uns mit regionalen Spezialitäten verwöhnte.

Rüdesheim

Am Samstag fuhren wir nach Rüdesheim, wo wir eine Weinprobe erlebten. In einer gemütlichen Atmosphäre lernten wir die Weine der Region kennen und konnten die Aromen und Geschmacksnuancen der verschiedenen Sorten genießen. Es war eine wunderbare Gelegenheit, mehr über die Weinkultur am Rhein zu erfahren. 

Rhein in Flammen - Die Nacht des Feuerzaubers

Der Höhepunkt unserer Reise war zweifellos die Schifffahrt auf dem Rhein in Flammen. Am Abend begaben wir uns an Bord eines Schiffes und wurden mit einem köstlichen Abendessen verwöhnt, während wir auf das atemberaubende Feuerwerksspektakel warteten. Die Nacht des Feuerzaubers versprach ein unvergessliches Erlebnis zu werden.

Als das Schiff den Rhein entlangfuhr, begann das Feuerwerk den Himmel über Bingen und Rüdesheim zu erhellen. Die farbenfrohen Explosionen und die spektakulären Lichteffekte waren ein wahrer Augenschmaus. Das Feuerwerksspektakel dauerte mehrere Minuten und versetzte uns in Staunen. Es war ein magischer Moment, den wir gemeinsam mit anderen Passagieren an Bord des Schiffes erleben durften.

Rückreise und Fazit

Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen vom Maritim Hotel Darmstadt und von dieser weinseligen Sonderreise. Nach einem letzten Frühstück machten wir uns auf den Rückweg im Reisebus. Wir hatten viele schöne Erinnerungen an unsere Zeit am Rhein, insbesondere an die spektakuläre Schifffahrt Rhein