Skip to main content

Tag 5 - Bergen - Ein Abenteuer in Norwegen

Bergen Norwegen

Ein Tag in Bergen – Historische Schätze und lebendige Kultur

Hallo, liebe Reisefreunde! Heute berichte ich euch von unserem fünften Tag der Reise an Bord der Havila Pollux. Nach zwei entspannten Tagen auf See stand heute ein spannender Landgang in der charmanten Stadt Bergen auf dem Programm.

Morgens in Bergen: Stadtrundfahrt und Hanse Häuser

Nach dem Frühstück gingen wir in Bergen von Bord. Die Stadt empfing uns mit einem Mix aus historischem Flair und lebendigem Treiben. Unser Tag begann mit einer Stadtrundfahrt, die uns einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die einzigartige Architektur Bergens verschaffte. Besonders beeindruckend waren die Hanse Häuser im Stadtteil Bryggen. Diese bunten, schmalen Holzhäuser, die sich entlang des Hafens aneinanderreihen, erzählen von Bergens reicher Geschichte als bedeutendes Handelszentrum der Hanse.

Der Fischmarkt: Ein kulinarisches Erlebnis

Nach der Stadtrundfahrt führte uns unser Weg zum berühmten Fischmarkt. Hier herrschte reges Treiben, und die Auswahl an frischen Meeresfrüchten und Fisch war überwältigend. Von frisch gefangenen Lachsen über Königskrabben bis hin zu exotischen Meeresbewohnern – der Markt war ein Paradies für Feinschmecker. Einige von uns nutzten die Gelegenheit, um norwegische Spezialitäten direkt vor Ort zu probieren. Der Geschmack von frischem Fisch in Kombination mit der lebendigen Atmosphäre des Marktes war ein echtes Highlight.

Floibanen: Ein Ausblick über Bergen

Am Nachmittag stand eine Fahrt mit der Floibanen auf dem Programm, der Standseilbahn, die uns auf den Berg Fløyen brachte. Die Fahrt nach oben war kurz, aber spektakulär, und die Aussicht, die uns am Gipfel erwartete, war schlicht atemberaubend. Von hier oben hatten wir einen Panoramablick über die Stadt, den Hafen und die umliegenden Berge und Fjorde. Wir verbrachten einige Zeit damit, die verschiedenen Aussichtspunkte zu erkunden und die frische Bergluft zu genießen.

Festung Bergenhus: Geschichte zum Anfassen

Zum Abschluss unseres Tages besuchten wir die Festung Bergenhus, eine der ältesten und am besten erhaltenen Festungen Norwegens. Das historische Bauwerk bot einen faszinierenden Einblick in die Verteidigungsgeschichte Bergens und die Zeit der Könige und Kriege. Besonders beeindruckend war die Håkonshalle, ein mittelalterlicher Königssaal, der bis heute in seiner ursprünglichen Pracht erhalten ist.

Abendstimmung in Bergen

Nach einem ereignisreichen Tag kehrten wir schließlich zurück an Bord der Havila Pollux. Der Abend wurde mit einem festlichen Abendessen eingeleitet, bei dem wir die Erlebnisse des Tages Revue passieren ließen. Während die Sonne langsam hinter den Bergen versank, genossen wir die ruhige Atmosphäre und das sanfte Schaukeln des Schiffes.

Fazit des Tages

Der fünfte Tag unserer Reise war reich an kulturellen und historischen Eindrücken. Bergen präsentierte sich als Stadt voller Charme und Geschichte, die uns mit ihrer Vielfalt und Schönheit verzauberte. Wir freuen uns schon auf die nächsten Abenteuer und sind gespannt, wohin uns die Reise morgen führen wird.

Bleibt dran, liebe Leser, und begleitet uns weiterhin auf unserer unvergesslichen Reise entlang der norwegischen Küste!

Bis bald und herzliche Grüße, Euer Reiseblog-Team von Becker-Reisen.com

4oChatGPT kann Fehler machen. Überprüfe wichtige Informationen. 

Entdecke Maria Alm
Tag 4-Ein Abenteuer entlang der norwegischen Küste

Ähnliche Beiträge